Eigenleistung
Um bares Geld zu sparen, bieten wir handwerklich geschickten Bauherren die Möglichkeit Eigenleistungen zu tätigen. Die Arbeiten, die vom Bauherren selbst übernommen werden, sollten vor dem Hauskauf abgestimmt und vertraglich festgeschrieben werden.

Vorab einige Tipps zum Thema Eigenleistungen:

Die Vorteile der Eigenleistungen liegen darin, dass diese in bestimmten Fällen zum Eigenkapitalanteil hinzugerechnet werden und damit die Kreditgewährung erleichtern. Ebenfalls können die Handwerker Lohnkosten durch die Arbeitsleistung des Bauherrn, seiner Verwandtschaft oder die der Nachbarn oder Angehörigen reduziert werden.

Dennoch ist bei der Ausführung von Eigenleistungen Vorsicht geboten. Im Vorfeld sollte der Bauherr einige Kriterien klären und genau festlegen. Entscheidend für den Einsatz von Eigenleistungen ist das handwerkliche Geschick, die ausreichende Zeit, die Verfügbarkeit der Baumaschinen und Werkzeuge und vor allem die Zuverlässigkeit und Anzahl der Helfer.

Risiken bei dem Einsatz der Eigenleistungen liegen in dem hohen Zeitaufwand, längerer Bauzeit, zum Teil unzureichender fachlicher Qualifikation und dem Ausschluss von Gewährleistungsansprüchen.

Aus diesen Gründen sollten die hier erwähnten Kriterien gut abgewogen werden, denn nur so können Sie auf lange Sicht richtig sparen.

Unsere Vertriebsmitarbeiter und Bauleiter beraten Sie gerne bei Ihren Entscheidungen!