Energieberatung

Mit unserer Abteilung für technische Gebäudeausrüstung können wir direkt im Hause AMR eine Energieberatung für moderne Haustechnik und effizientes Bauen anbieten. Jeder Kunde erhält von uns eine Energieberatung, bei der wir individuell die Kundenwünsche umsetzen und die Technik für das Traumhaus planen können. Denn Effizienz und Nachhaltigkeit sind bei uns nicht nur theoretische Wörter. Wir möchten die Effizienz direkt in der Haustechnik umsetzen. Dabei sollen Energien eingespart werden und das Umweltbewusstsein gestärkt werden. Wir setzen verstärkt auf die Nutzung von erneuerbaren Energien, wie z.B. der Einsatz von Solaranlagen, Photovoltaikanlagen oder Wärmepumpen. Unsere Mitarbeiter stehen unseren Kunden dabei beratend zur Seite.

Der Einsatz von moderner Haustechnik ist für die Zukunft des Hauses enorm wichtig. Durch eine genaue Planung behalten wir auch die Wirtschaftlichkeit der Technik im Auge. Wir versuchen gemeinsam mit unseren Kunden die beste und wirtschaftlichste Lösung für das Traumhaus umzusetzen. Dabei sind auch die Nutzung von Fördermitteln, wie die der Bafa oder KfW Bank immer eine wichtige Grundlage, um die gewünschte Haustechnik zu verwirklichen. Um auch an dieser Stelle unsere Kunden zu unterstützen, übernimmt unsere Frau Julia Hirmke MA Architektin, Energie-Effizienz-Expertin, gerne die Beantragung der Fördermittel.

Während der Bauphase achten wir nicht nur auf den Einbau von moderner und effizienter Haustechnik, sondern nutzen auch gute und langlebige Baustoffe. Denn effizientes Bauen entsteht durch eine gute Gebäudehülle im Einklang mit moderner Haustechnik. Um die gewünschte Luftdichtheit der Gebäudehülle gewährleisten zu können, prüfen wir jedes unserer Häuser mit der Hilfe der Blower-Door-Messung.

Kommen Sie auf uns zu und verwirklichen Sie mit uns Ihre gewünschte Haustechnik!

 

 

 

  1. Wir planen für Sie eine sinnvolle Haustechnik unter Einsatz von erneuerbaren Energien und entwickeln mögliche Energiekonzepte.
  2. Zusammen mit Ihnen prüfen wir Ihre Wünsche und deren Wirtschaftlichkeit. Gleichzeitig zeigen wir Fördermöglichkeiten auf und bieten die Beantragung von Fördermitteln an.
  3. Für jedes unserer Häuser werden Wärmeschutzberechnungen und Lüftungskonzepte berechnet.
  4. Wir erstellen Energieausweise, Nachweise für Ihre Fördermittel und führen Luftdichtheitsmessungen durch.

Durch die derzeit attraktiven Fördermittel können unsere Kunden wirtschaftlich profitieren und bekommen tolle finanzielle Unterstützungen. Wir beraten und unterstützen unsere Kunden gerne bei der Suche von passenden Fördermittel und helfen bei der Beantragung.

Die KfW Bank belohnt Kunden für energieeffiziente Neubauten mit hohen Tilgungszuschüssen und zinsgünstigen Krediten und bietet zusätzlich das sogenannte Baukindergeld an. Neben der KfW Bank bietet auch die BAFA spannende Förderungen, z.B. für den Einsatz von erneuerbaren Energien in Form von Photovoltaikanlage oder Wärmepumpen.

Durch unsere genaue Planung von Haustechnik und Gebäudeausstattungen können wir unseren Kunden Wohnhäuser als KfW 55, 40 und 40+ Effizienzhäuser anbieten. Welche Variante für den einzelnen Kunden am sinnvollsten ist und welche Förderungen effektiv genutzt werden können, wird dem Kunden individuell aufgezeigt.

Auf Grundlage des geltenden GEG (Gebäude Energie Gesetz) werden folgende KfW-Effizienzhaus-Niveaus gefördert:
 

KfW-Effizienzhaus 55

Der Standard "KfW-Effizienzhaus 55" wird aktuell mit einem zinsgünstigen Kredit sowie einem Tilgungszuschuss von 15% für jede Wohneinheit gefördert. Das Kreditvolumen liegt bei maximal 120.000 Euro pro Wohneinheit.

 

KfW-Effizienzhaus 40

Der Standard "KfW-Effizienzhaus 40" wird aktuell mit einem zinsgünstigen Kredit und einem Tilgungszuschuss von 20% für jede Wohneinheit gefördert. Das Kreditvolumen liegt bei maximal 120.000 Euro pro Wohneinheit.

 

KfW-Effizienzhaus 40 Plus

Neben den Anforderungen an ein KfW-Effizienzhaus 40  sind hier folgende zusätzliche Kriterien einzuhalten:

-       Eine stromerzeugende Anlage auf Basis erneuerbarer Energien

-       Ein stationäres Batteriespeichersystem (Stromspeicher)

-       Eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

-       Eine Visualisierung von Stromerzeugung und Stromverbrauch über ein entsprechendes Benutzerinterface

Der Standard "KfW-Effizienzhaus 40 Plus" wird aktuell mit einem zinsgünstigen Kredit und einem Tilgungszuschuss von 25% für jede Wohneinheit gefördert. Die Förderhöchstgrenze liegt bei 120.000 Euro pro Wohneinheit.